Nasen-OP – Operative Nasenkorrektur

Informationen zur Nasenoperation – Gesundheitsnews – Ratgeber

Einer hübschen Nase kann auf die Sprünge geholfen werden



Die Nase befindet sich in der Mitte des Gesichtes. Somit zieht sie zunächst die Blicke auf sich. Es gibt Nasen, die sehr dominant sind, meist nicht aus ästhetischen Gründen. Da gibt es schiefe Nasen, Nasen mit störenden Höckern oder nach unten verlaufende Hakennasen. Die möchte keiner wirklich im Gesicht haben. Oftmals leidet das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen der betroffenen Menschen immens darunter. Genauso, wie eine operative Veränderung der Brust ist ein ästhetisch chirurgischer Eingriff zur Korrektur der Nase ein immer häufig vorkommender Eingriff in den Praxen und Kliniken für ästhetische und plastische Chirurgie. Die Ästhetik spielt eine immer wichtigere Rolle.

Plastische Möglichkeiten der Nasenkorrektur

Ein operativer Eingriff an der Nase wird in der plastischen Chirurgie auch Rhinoplastik genannt. Beispielsweise in der Alster-Klinik in Hamburg werden verschiedene Veränderungen vorgenommen. Knorpel können entfernt werden, die Nasenspitze modelliert. Auch eine Begradigung des Nasenrückend ist durchaus möglich. Es gibt zwei Arten von Nasenoperationen: die äußere und die innere. Oftmals gibt es sogenannte Höcker-Nasen. Hier wird der knöcherne und knorpelige Nasenrücken abgetragen. Die Korrektur einer Nase erfolgt mit dem Einsatz einer örtlichen Betäubung, oder auch unter Vollnarkose.

Keine Panik nach dem Eingriff

Direkt nach einem Rinoplastik – Eingriff sollte man nicht unbedingt in einen Spiegel sehen. Heftige Schwellungen und dunkle Blutergüsse trüben das Bild. Doch zunächst ist dies normal. Die Erscheinungen werden wieder verschwinden und man sieht im Spiegel sein Gesicht mit einer neuen hübschen Nase. Diese Heilungsphase kann von einem zum anderen Patienten unterschiedlich sein und zwischen zwei und drei Wochen dauern. Grundsätzlich versuchen die Chirurgen die optischen Wünsche der Patienten zu realisieren. In einem ausführlichen Gespräch und einer gründlichen Voruntersuchung muss jedoch geprüft werden, was medizinisch wirklich umsetzbar ist. Professionelle und seriöse Ärzte raten von riskanten Operationen mit zweifelhaftem Ergebnis ab.

Comments are closed.