Nasen-OP – Operative Nasenkorrektur

Informationen zur Nasenoperation – Gesundheitsnews – Ratgeber

Archive for the 'Allgemein' Category

Nov 3rd, 2014

Die Nase befindet sich in der Mitte des Gesichtes. Somit zieht sie zunächst die Blicke auf sich. Es gibt Nasen, die sehr dominant sind, meist nicht aus ästhetischen Gründen. Da gibt es schiefe Nasen, Nasen mit störenden Höckern oder nach unten verlaufende Hakennasen. Die möchte keiner wirklich im Gesicht haben. Oftmals leidet das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen der betroffenen Menschen immens darunter. Genauso, wie eine operative Veränderung der Brust ist ein ästhetisch chirurgischer Eingriff zur Korrektur der Nase ein immer häufig vorkommender Eingriff in den Praxen und Kliniken für ästhetische und plastische Chirurgie. Die Ästhetik spielt eine immer wichtigere Rolle. Read the rest of this entry »

Aug 21st, 2014

Viele Menschen sind nicht mit sich selbst im Reinen, weil sie sich selbst unattraktiv finden. Ihr Selbstwertgefühl ist gering und sie können sich nicht im Spiegel ansehen. Zu dick, zu dünn, zu kleine Brüste oder eine zu große Nase – vor allem Frauen haben immer etwas an ihnen zu bemängeln. Eigentlich kaum überraschend, wird doch gerade Mädchen von Kindesbeinen an von Umfeld und Gesellschaft eingetrichtert, sich hübsch zu machen. Werbung und Filme tun ihr übriges. Die Entscheidung für eine Schönheitsoperation fallen immer mehr Menschen. Die häufigsten Eingriffe werden an der Nase vorgenommen.

Wieso sind Nasenoperationen so beliebt?

Die Nase entscheidet vorranging über den ersten Eindruck eines Menschen. Kein Wunder, denn sie ist zentraler Mittelpunkt des Gesichts. Da ist es nicht verwunderlich, dass eine große Nase oder ein auffälliger Höcker hier sehr störend auf die Selbstwahrnehmung wirken können. Die Promis machen es vor – hier gibt es zahlreiche Vorher-Nachher-Fotos nach einer Nasenoperation. Besonders kleine Stupsnasen sind groß im Rennen. Es gibt auch Nationen, bei denen ein Eingriff an der Nase vollkommen normal ist oder sogar fast vorausgesetzt wird – wie beispielsweise in Iran, bei dem sich die meisten Mädchen nach der Volljährigkeit die Nase richten lassen. Schließlich erhält das Gesicht hier noch viel mehr Gewichtung, da die Haare verschleiert werden müssen. Eingriffe an der Nase sind aber auch sonst sofort sichtbar und können das eigene Bild schnell verbessern.

Wo lasse ich die Nase am besten richten?

Man muss aber natürlich nicht nach Teheran reisen, um sich einer Nasenoperation zu unterziehen. Vor allem die deutschen Schönheitskliniken haben international einen guten Ruf. Wenn Sie beispielsweise “Schönheitschirurgie Düsseldorf” googlen, finden Sie Informationen über das breite Spektrum an Schönheitsoperationen, mit einem Schwerpunkt auf Nasenoperationen. Wichtig ist, sich vorher gut beraten zu lassen und sich dem Eingriff und dessen Wirkung bewusst zu sein, damit die Modellierung der Nase auch ein voller Erfolg wird.

Dec 28th, 2012

Nasenkorrektur, Informationen zur Vorbereitung und Nachbehandlung

Eine Nasenkorrektur sollte gut geplant und vorbereitet werden. Sie selbst können dazu beitragen, die Vorraussetzungen optimal zu gestalten.

Read the rest of this entry »

Aug 26th, 2009

Plastische Chirurgie als Statussymbol

Posted by admin @ 9:38 am

Immer häufiger kann man Stars entdecken,die ihr Äußeres operativ verändert haben. Das Geschäft mit der Plastischen Chirurgie boomt, vor allem in Amerika und dort vorzugsweise in LA, denn hier will man dazu gehören. Wo andere sich nur aus medizinischen Gründen oder im Notfall operieren lassen, gilt eine Schönheits – OP hier als Statussymbol. Denn wer sich operieren lässt, zeigt damit, dass er Geld hat und dass ihm seine Schönheit einen stolzen Preis wert ist.

Read the rest of this entry »

Aug 3rd, 2009

Seitensprung wegen Schönheitsfehlern

Posted by admin @ 2:29 pm

Es ist kein Geheimnis, dass in der Welt von heute, Schönheit ein großes Ideal der Zeit ist. Natürlich liegt Schönheit immer noch im Auge des Betrachters, allerdings ist es durch die moderne plastische Chirurgie möglich, sich selbst immer mehr dem allgemeinen oder auch seinem eigenen Schönheitsideal anzugleichen; denn letzten Endes ist es immer noch das Wichtigste, selbst mit sich und seinem Körper zufrieden zu sein.

Da aber nun mal die meisten Menschen nicht mit ihrem Aussehen zufrieden sind, ist es für sie besonders schwierig, anderen zu glauben, dass sie schön sind so wie sie sind. Auch wenn es zuerst paradox klingt, aber so ist genau das, nämlich die Unzufriedenheit mit dem Aussehen, häufig ein Grund für einen Seitensprung.

Zum einen gibt es diejenigen, die gerne einmal neue sexuelle Erfahrungen sammeln würden, die ihnen ihr Partner aber wegen seines Aussehens vielleicht nicht geben kann. Viele Männer beispielsweise wünschen sich Sex mit vollbusigen Frauen, wenn die eigene Frau oder Freundin jedoch einen eher kleinen Busen besitzt, werden sie diese Erfahrung in der Regel nicht machen können, außer die Freundin unterzieht sich einer Schönheitsoperation oder der Freund begeht einen Seitensprung. Aber auch Frauen sehen sich vielleicht nach einer Nacht mit einem muskulösen, gut gebauten Mann mit straffem Hintern, während der eigene Freund eher klein und schmächtig ist.

Zum anderen gibt es aber auch genügend Seitensprünge, die deswegen begangen werden, weil der jeweilige Partner mit sich selbst nicht zufrieden ist. Menschen, die sich selbst nicht attraktiv und begehrenswert finden, fällt es sehr schwer Komplimente von anderen anzunehmen und ihrem Partner zu glauben, dass er sie so liebt, wie er ist. Viele misstrauen deswegen dem Partner und gehen entweder davon aus, dass er sie betrügt und suchen sich aus Rache selbst einen Partner für einen Seitensprung oder sie sehnen sich nach Fremdbestätigung und wollen testen, ob sie auch auf andere attraktiv wirken und nicht nur auf den eigenen Partner.

Seitensprünge wegen Schönheitsfehlern sind keine Seltenheit, obwohl sich beide Partner in den meisten Fällen immer noch lieben und die Beziehung auf keinen Fall aufgeben möchten. Für viele ist es eben entweder der Reiz des Unbekannten oder die eigene Unsicherheit, die dem Seitensprung zugrunde liegt.

Nov 26th, 2008

Sucht nach Schönheitsoperationen

Posted by admin @ 5:53 pm

Meist fängt es mit kleinen Eingriffen an unserem Körper an- z. B. einer ehr harmlosen Nasen OP, aber dann können sich immer größere Wünsche nach einer immer drastischeren äußeren Veränderung entwickeln. Die Sucht nach Schönheitsoperationen ist unterschätzt.

Immer mehr Menschen sind unzufrieden mit ihrem äußeren Erscheinungsbild und da es heutzutage die Möglichkeit gibt, sich optisch zu verändern, nutzen diese auch immer mehr. Doch woher kommt dieser Wunsch? Es liegt wahrscheinlich an den vielen Zeitschriften die von perfekt wirkenden Models geziert werden. Viele Menschen vergessen dabei leicht, dass es sich nur um manipulierte und nachträglich veränderte Bilder handelt. Doch wenn man sich diese Trugbilder zum Vorbild nimmt muss man wohl oder übel die plastische Chirurgie in Anspruch nehmen- denn mit Natürlichkeit hat das längst nichts mehr zu tun.

Doch mit jeder OP entfernt man sich weiter von seinem ursprünglichen „Ich“ und wird zwangsläufig immer unzufriedener mit dem Ergebnis- noch mehr Schönheitsoperationen sind die Folge. Dies könnte man schon fast einen Teufelskreis nennen. Enorme Kosten sind die Folge sowie auch große Schmerzen von den Operationen. Dass es Ärzte gibt die ihre Patienten nur wenige Tage nach dem Verheilen einer Operation schon wieder zu der nächsten anmelden ist unverzeihlich. Dem Körper wird jede Chance genommen sich in Ruhe zu erholen.

Bestes prominentes Beispiel ist die Schauspielerin Brigitte Nielsen. Sie unterzog sich einem ganzen Schönheitsoperationsmarathon- und das noch vor laufenden Kameras. Nicht nur OPs im Gesicht waren bei ihr der Fall- auch eine Bruststraffung und eine Fettabsaugung. Dass ein Körper überhaupt eine solche Belastung von so vielen Eingriffen in so kurzer Zeit überstehen kann, grenzt an ein Wunder.

Es ist einfach nicht richtig, diese Aufnahmen im Fernsehen zu zeigen. Denn diese Frau sollte mit ihren Operationen auf keinen Fall als Vorbild funktionieren. Sie hätte lieber mit Stolz altern sollen. Aber dies ist in der glitzernden und trügerischen Welt von Hollywood wohl nicht möglich.

Nov 26th, 2008

Alles Begann mit den noch harmlos wirkenden Nasen OPs, den Eingriffen um die abstehenden Ohren anzulegen oder sich evtl. die nervigen Falten auf der Stirn zu glätten.

Aber die immer neueren Ideen, was man doch alles an seinem Körper verändern bzw. verschönern könnte, nehmen einen immer perverseren Charakter an. Was manch eine Werbeagentur aus Ihrem Plotter druckt ist kaum zu glauben. Zum Beispiel werden jetzt schon Schönheitsoperationen angeboten, die die Penislänge- und dicke beeinflussen sollen. Aber auch für die Damen gibt es neue und unnütze Möglichkeiten sich zu verändern. So können die inneren als auch die äußeren Schamlippen kosmetisch verändert werden. Auch kann das Jungfernhäutchen nachträglich wieder hergestellt werden. Wenn Sie dies für einen schlechten Scherz halten liegen Sie leider falsch. Das ist der neuste Trend aus Amerika- um ihren Mann zum Geburtstag oder Hochzeitstag ganz ausgefallene Geburtstagsgeschenke schenken zu können.

Doch wie leichtsinnig dabei mit Leib und Leben der Patienten umgegangen wird, bleibt oft vergessen. Wir sollten lieber anfangen uns selbst so anzunehmen wie wir sind. Und dasselbe gilt auch für unseren Partner. Niemals sollten Sie von ihm verlangen, etwas an seinem Aussehen zu ändern. Wir leben nun mal nicht in der perfekten Traumwelt, in der alles wunderschön ist und niemand jemals altert. Aber das ist auch nicht schlimm- im Gegenteil. So wird jeder Moment nur kostbarer für uns. Schließlich sind wir doch alle Individuen und eben nicht vergleich- bzw. wandelbar wie die verschiedenen am Markt angebotenen Handytarife.

Vergessen Sie unnütze Eingriffe um ihre Ehe zu retten oder einen anderen Menschen zu beeindrucken. Es ist ihr Körper. Fangen Sie lieber an nachzudenken, warum Sie etwas verändern möchten. Womit genau sind sie unzufrieden? Mit ihrem Körper an sich? Oder doch eher mit einer Lebenssituation? Ein kosmetischer Eingriff- egal welcher Art- kann nie Garant dafür sein, dass sie zufriedener werden und sollte nicht wie eine X-beliebige Problemlösung aus dem Aktenkoffer geholt werden. Probleme die schon vorher da waren, werden nicht einfach verschwinden. Investieren Sie lieber Ihre Zeit und Ihr Geld in etwas sinnvolles- vielleicht sogar um anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Denn das wird Sie wirklich glücklich machen.

Nov 26th, 2008

Korrekturen an der Nase, also eine Nasen OP, oder Schönheitsoperationen im Allgemeinen sind heutzutage immer mehr verbreitet. Der Grund sind die immer perfekt aussehnenden Menschen auf den Zeitschriftencovers oder im Fernsehen. Doch was viele nicht wissen- das ist alles mehr Schein als Sein. Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass die Haut des Models, das Ihre Fernsehzeitschrift ziert, so glatt ist?

Die vielen Bildbearbeitungsprogramme ermöglichen es, eine perfekte Traumwelt zu schaffen auch ohne die Hilfe von plastischer Chirurgie. Das Weiß der Zähne wird durch nur ein paar Mausklicke strahlender, die Haut glatter, die Haare glänzender und auch ein paar Pfunde können mühelos weggemogelt werden. Doch von diesem „Verschönerungsprozess“ bekommen Sie ja nichts mit. Sie sehen nur das perfekte Gesicht, dass Sie da so strahlend anlächelt. Viele Menschen möchten ebenso wirken. Sie glauben, dass wenn man schön ist, man von allen gemocht wird und Anerkennung erhält.

Doch wenn Sie sich mit diesen Trugbildern vergleichen ist es vorprogrammiert, dass Sie nicht zufrieden mit sich selbst seien können. Viele sehen dann nur noch einen Ausweg in einer Schönheitsoperation um sich an die Schönheitsideale anzupassen. Daneben scheint es manchmal  so, dass die Menschen ihr Gesicht gerne mal in einem anderen Style sehen – einfach so um mal etwas neues zu versuchen. Sie wechseln ihr Aussehen wie andere Menschen ihr Handy Zubehör tauschen.

Doch betrachten Sie diese Vorgaben einmal kritisch. Die Schönheitsbilder haben sich im Laufe der Jahrzehnte immer wieder geändert. Im Mittelalter waren noch gut beleibte Frauen attraktiv, dann war die Wespentaille das angestrebte Ziel. In den 70gern waren lange Haare und ein ehr natürlicher Look angesagt und heute legen die Modemacher Wert auf Schlanke Frauen mit Bubikopf.

Wollen Sie wirklich trotz all dieser Schwankungen etwas an sich verändern und anpassen? Wenn Sie Pech haben wird es in den nächsten 5- 10 Jahren einen Modischen Umschwung geben, der andere Ideale mit sich bringt. Sie können Ihren Körper unmöglich Ihr Leben lang anpassen. Lieber sollten Sie damit beginnen sich so zu mögen wie Sie sind. Denn Schönheitsoperationen sollten in erster Linie dazu dienen, sich selbst etwas Gutes zu tun und nicht sich um anderer Willen anzupassen.