Nasen-OP – Operative Nasenkorrektur

Informationen zur Nasenoperation – Gesundheitsnews – Ratgeber

Alternativen statt Schönheits Op



Alternativen zu Schönheitsoperationen werden viel zu selten in Anspruch genommen, können jedoch einen fast genauso großen Erfolg erzielen. Alternative Methoden gibt es jedoch zahlreiche- Hypnose ist eine der erfolgreichsten. Bei dieser Methode wird nicht das optische Problem einfach weggeschnitten bzw. verändert, sondern die Wurzel allen Übels angepackt. Es werden so genannte Traumreisen angetreten, in der der Patient in den tiefen seines Unterbewusstseins nach den Gründen seiner Unzufriedenheit sucht. Oder er kann durch solche Erlebnisse an Selbstbewusstsein gewinnen, was dazu führen kann, dass die plastische Chirurgie nicht mehr von Nöten ist.

So kann schließlich der Wunsch nach einer Nasen OP komplett verschwinden, da das neue Selbstwertgefühl überhand gewonnen hat und sich der Mensch nun so annehmen kann wie er ist.
In leichteren Fällen helfen oft auch die richtigen Freunde, die einen aufbauen können. Neue Klamotten helfen auch manchmal über den einen oder anderen Makel hinwegzutrösten. Auch spezielle Schmink- und Kosmetikkurse helfen das Selbstgefühl enorm zu fördern bzw. zu pushen. Wie Sie sehen sind das alles Mittel und Wege, die weder Ihre Gesundheit gefährden noch Ihren Geldbeutel extrem belasten. Man muss nicht immer gleich zum Messer greifen und alles was stört beseitigen. Was für eine rabiate Einstellung dies doch wäre.

Lieber sollten vor allem in den Zeitschriften und im Fernsehen mehr für alternative Methoden geworben werden, anstatt immer und immer wieder von den schönen und makellos operierten Stars zu berichten. Jeder Mensch kann glücklich sein- und zwar so wie er ist- ganz ohne Veränderung und ohne OP. Wir sollten uns nicht anstecken lassen von dem Schönheitswahn, der zurzeit überall vorhanden zu sein scheint.

Und wenn Sie wiedermal mit sich selbst im Unreinen sind und eine Operation in Betracht ziehen, dann sollten Sie an die armen Menschen denken, die durch Landmienen entstellt sind, und die sich nie eine Operation leisten könnten. Und bei so hochgradigen Verletzungen und Entstellungen wäre ein Eingriff durch plastische Chirurgie noch verständlich.